Little Franziska meets big America
Hier findet ihr alles was ihr wissen müsst  
  Home
  News
  Gästebuch
  Linkliste
  Kontakt
  Fotos
News
Hier erfahrt ihr von mir alles Neue vom USA!
Ein letztes update!!
Franzii am 10.06.2010 um 18:02 (UTC)
 Hallohallohalloechen,
So bevor ich in weniger als zwei Wochen wieder aufm weg ins Laendle bin, hier noch ein kleines letztes update:

Jetzt ist es auch schon wieder 2 wochen her dass meine Familie bei mir war. Das Beste an Unserem trip war natuerlich, dass wir uns alle wieder gesehen haben. Es war einfach wahnsinnning toll. Nach einer heissen Taxi Fahrt vom Flughafen zum Hotel gings dann Samstag morgens los, Team Mast in New York City. Also es war einfach gigantisch. Wir haben so eine sightseeing tour gemacht mit einem Bus. Durch die ganze Stadt. New york ist sooo toll, man sieht soo viele verschiedene Menschen und die strassen sind voll mit Menschen und ueberall gibts was zu sehen. Wir waren auch auf dem Rockefeller Centre und dem Empire State Building. Man kann ueber die ganze Stadt blicken und es ist der absolute hammer. Uberall die riesigen Hochhaeuser und mittendrin der Central Park. Wir waren alle total begeistert. Und unser Hotel war direct an der 5th Avenue. Es war also perfekt. Wir haben uns soo viele sachen angeschaut dort. Mir hat am besten der Time Square gefallen, es ist der hammer bei nacht da mittendrin zu stehen und es blinkt und leuchtet um dich herum , das war schon richtig toll. Am dienstag sind wir dann mit unserem Mietauto nach Washington DC runter gefahren, woe s auch richtig toll war. Danach gings weiter richtung Kansas. Viele Leute haben uns gefragt was wir denn da wollen, da gibts dich nix ausser mais und weizen feldern..hahah
Wir hatten echt super viel spass. Ja meine familie ist dann freitag morgens wieder gegangen , zurueck nach Deutschland. Was dann auch fuer mich echt komisch war, als die gegangen sind.

Bei uns ist es grad mega heiss und richtig schwuel draussen. Un des gibt dauernd Tornado warnings hier. Ich werde jetzt noch meine letzne tage hier geniessen und ich freu mich riesig auf Euch alle. Ich kanns gar nicht galuben dass ich heute in 2 wochen schon wieder daheim in der Grabenstrasse bin:D

Ich hoffe Euch geht es allen gut und freue mich euch bald wieder zu sehen,
Allerliebste gruesselis von der Franzi

 

Gruesslies
Franziska am 08.05.2010 um 16:29 (UTC)
 Hallihallo halloechen,

Nach einer Ewigkeit melde ich mich nun auch mal wieder. Hier wird es gerade so richtig sommerlich warm und ich geniese meine letzten wochen hier in Kansas. Auf der einen Seite freue ich mich schon sehr auf daheim, auf der anderen Seite moechte ich aber auch gar nicht weg von hier.

Letztes Wochenende war bei uns an der Schule Prom, dass ist auch wieder so ein ganz grosser Tanz, wo man sich so richtig schick macht und alles☺ Es ist immer richtig cool, die ganzne Leute dort zu sehen, manche tragen da richtige Brautkleider und buchen sich ne Limo oder einen Party Bus der einen dannn zum Tanz bringt. Wie immer waren natuerlich ach die Lehrer da, die dann durch die tanzenden Menge laufen, auf der Suche nach Jugendlichen die nicht “anstaendig” tanzen. Ja manche Teens gehen da echt crazy=D
Es war auf jeden fall gaanz arg toll und ich hatte super viel spass.

An diesem Wochenende hatte ich auch Besuch von meiner Oma und meinem Opa, die haben mich uebers Wochenende besucht und sind jetzt auf dem Weg nach Memphis und New Orleans. Natuerlich waren wir auch in einem richtig amerikanischen Restaurant und haben ihnen meine Schule und die gegend hier gezeigt.Und wir waren in dem Haus vom Presidenten Eisenhower und ahebn uns seienn Grabmal angeschaut. Das war auch mal ganz interessant das zu sehen. Und natuerlich waren wir auch in der Kirche mit ihnen, des begeistert mich immer noch. Der gottesdienst ist einafch so locker. In zwei Wochen kommt auch schon meine Familie und wir treffen uns in New York, bleiben dort fuer ein paar tage , gehen dann anch Washington DC und dann gehts ueber St.louis wieder zurueck nach Kansas wo meine Familie dann auch meine Gastfamilie kennen lernt☺. Ich freu mich schon riesig darauf und bin gespannt wie es wird wenn meine gasteltern meine richtigen eltern treffen. Ich lerne gerade schon ein wenig Deutsch mit ihnen, so sachen wie ich habe hunger und wie geht es dir. Es ist ziemlich lustig☺
Ja was kann ich sonst noch von mir erzaehlen? Am Dienstag ist mein letzter leichtathletik wettkampf und ich bin den ganzen tag mit Schule und Training und abends dann hausis machen beschaeftigt. Fuer die Amis ist der Sport total wichtig, viele versuchen halt auch ein Stipendium fuers College zu bekommen, weil des echt wahnsinnig viel Geld kostet.
Vor zwei Wochen haben meine Gastschwester und ich ganz spontan einen Fisch gekauft, Paul. Leider hat er uns nach einer Woche schon verlassen!
In der Schule ist auch alles gut, ich hab jetzt nur noch zwei Wochen uebrig und naechste woche muss ich dann auch schon meine Final exams schrieben. Dass ist so ne art Pruefung ueber den stoff vom ganzen Jahr. Getsren wurden alle Austauschschueler an unserer Scule ausgezeichnet mit einem Zertifikat.

So dass wars fuer heute! Allerliebste Gruese (und bis bald!!!!)
Eure Franzi

 

Neues aus Amerika
Franzi am 02.03.2010 um 00:43 (UTC)
 Hallo ihr lieben,

So es ist ja jetzt echt schon eine ganze weile her, dass ich mich das letzte mal geschrieben hab und es ist wirklich zeit fuer ein neues update. Hier in Kansas ist es leider immer noch ziemlich kalt und ich frier eigentlich die ganze Zeit. Auch unsere Schule wirg grad komplett renoviert und dass heisst auch in den meisten klasse zimmern keine heizung. Ja irgendwie haben die Amis nicht so mit dem heizen. Also ich hoff, dass es bald waermer wird.
In der schule laeuft auch alles super, nach weihnchten hab ich ein paar kurse getauscht und bin jetzt auch in einem college kurs, American authors, da lesen wir buecher und am anfang ist es mir schon ziemlich schwer gefallen mitzukommen und auch den zusammenhang zu verstehen, da die meisten buecher die wir lesen in einem alt englischen stil geschrieben sind und natuerlich kenn ich auch nicht die ganze amerikanische geschichte und hntergruende, aber wir sind jetzt schon beim dritten buch und ich merk schon dass es jetzt einfachr wird alles zu verstehen. Mein absoluter Lieblings kurs ist immer noch spanisch, wir machen eigentlich nichts, unsere Lehrerin sagt zwar immer ja test und abfrage: Be ready guys I’ll give you a test next time, aber dann machen wir doch nichts. Wir haben fast jede Stunde eine discussion ueber ein anders Thema , was dann immer die ganze stunde in anspruch nimmt. Manchmal wenn wir dann ueber die schule reden oder Lehrer, geht unsre Lehrein dann ins nachbar zimmer, weil man ueber solche sachen eigentlich nicht im klassen zimmer reden sollte.

Diese Woche faengt auch endlich die Leichtathletik saison an, da freu ich mich schon riesig drauf. Heute hatten wir unser erstes meeting. Des wird auch ziemlich stressing werden, um halb drei faengt das training schon an und geht bis halb sechs. Ich Hier ist es aber echt so, dass die trainer da voll drauf schauen dass des team zusammen waechst und auf den wettkaempfen kann man auch nur als team gewinnen. Das findet man hier ueberall: Team geist . Letzten freitag war das letzte basketball spiel von unserem Schul team. Es ist einfach soo toll da hinzugehen, jeder kommt um des team anzufeuern. Mir geafellt des immer total wenn alle aufstehen und die national hymne gesungen wird. Vor 2 wochen war das finale vom football und wir hatten hier bei uns daheim auch so eine kleine Superbowl party, ja und als dann im Fernsehr die nationalhymne gesungen wurde, sind wir auch aufegstanden und haben die hymne gesungen.
Sonst ist eigentlich immer noch alle beim alten, mit meine Gastfamilie und ich kommen super aus und auch am Wochnende bin ich eigentlich immer mit Freunden unterwegs oder babysitte. Vor ein paar Wochen hat mich der Junge bei dem ich babysitte gefragt warum ich so komisch rede und dann hat seine Mutter ihm erklaert dass ich von nem anderen Land komme und deswegen sich die woerter anderst anhoeren☺ Naja mit der Katze hier daheim versteh ich leider immer noch nicht so ut. Demletzt war ich im keller sport machen und auf einmal kommt die katze rein und schleicht so um mich rum und ich hab dann versucht, sie mit ner DVD ausm keller rauszu bringen, naja sie hat mich dann quasi attackiert und ich bin dann die Treppe hochgestuermt und mein Gastbruder hat sie dann gleich ausm haus gescheucht, ja war auch ein sehr witziges erlebnis mit der katze!

Und nicht zu vergessen: Amerikanische werbung, sehr unterhaltsam. Ich muss immer voll lahen, wenn se dann dei abnehm werbungen bringen, da gibts hier echt tausende, und Mc Donalds und Burger king machen sich immer gegnseitig schlecht!!

Es ist schon krass wie schnell die Zeit hier vergeht, mir kommt es gar nicht so vor, als ob ich schon seit August hier bin, jetzt genies ich die letzten Monate nochmal so richtig!!Ich hoffe euch gehst auch allen gut auf der anderen Seite vom grossen See.

Ich schicke euch allen liebe gruesse von Amerika.
Macht’s gut!!

Eure Franzi

 

Neues ausm Amiland
Franziska am 31.12.2009 um 03:52 (UTC)
 Hello everybody,

Hier in Kansas hats grad extrem viel Schnee und es ist eisig kalt! Seit Sonntag sind wir wieder daheim von Virginia.
Wir sind das ganze Wochenende im Auto gesessen..28 Stunden. Weil es in Virginia und West Virginia ein totales Schneechaos gab,mussten wir ganz aussen rum fahren.
Naja wir habens dann doch noch geschafft und waren dann Sonntag abends endlich in Virginia. Und auch wenn wir echt lange gefahren sind war die Fahrt doch ziemlich lustig und es war cool durch die ganzen verschiedenen Staaten zu fahren. Allerdings kanns einem hier echt passieren, dass man mal ein paar Stunden auf ner Strasse faehrt und keine Menschenseele vorbeifaehrt und natuerlich nicht zu vergessen die unzaehligen FastFood Restaurants ueberall☺ und ich mein echt UEBERALL!!!
Das Haus von meiner Gastmutter ihren Eltern ist riesig und die haben einen riesigen Garten mit Steg und ueberall sieht man Wasser. Es sieht dort ganz anderst aus als hier in Kansas, man ist dort umgeben von Waeldern!
Dienstags sind wir dann nach Washington DC. gefahren, es war einfach super!
Wir sind mit einem Trolley durch die ganze Stadt gefahren und haben uns die ganzen Regierungsgebaeude angeschaut. Und natuerlich waren wir auch beim Weissen Haus, das war schon ein tolles Gefuehl da davor zu stehen und sich so zu denken ,Obama sitzt da jetzt wahrscheinlich grad drin mit seiner Familie 200 meter weiter weg. Vor dem Weissen Haus steht grad ein riesiger Weihnachtsbaum und um den herum hat jeder Staat einen Bau aufgestellt.
Hard Rock Café stand natuerlich auch aufm Plan und wir waren noch in einem Museum und haben uns das Original der Declaration of Independence angeschaut.
DC ist echt eine tolle Stadt und es gibt soo viel zum Sehen dort, ein Gebaeude hat zum Beispiel die ersten 42 Worte vom Bill of Rights stehen. Und wir haben uns auch das Washington Memorial angeschaut (fuer alle die schon mal Forest Gump geschaut haben, der Spitze Turm:D)

Mittwochs waren wir dann meiner Gastmutter ihren Bruder und seine Familie besuchen. In Williamsburgh! Das ist eine wunderschoene Stadt, ganz anderst als ichs von hier kenn. Wir haben uns dann dort das College angeschaut und sind ein bisschen in der Altstadt rumgeschlendert☺.

Ja und Donnerstag war dann auch schon Weihnachtstag. Es war schon ein bissle komisch als es bei mir dann erst 2 Uhr nachmittags war und bei Euch dann schon Bescherrung. Abends warn wir alle zusammen im Gottesdienst und danach durften wir schon ein Geschenk oeffnen, was wir auch schon Mittwochs gemacht ham, weil es echt soo viele Geschenke waren:D.
Freitagmorgens um 7 Uhr war dann Bescherrung hier. In Amerika ist die bescherrung ja am 25. morgens. Wir sassen dann alle im Kries und haben ein Geschenk nach dem anderen aufge”rissen”.
Samstags gings dann wieder heim und diesmal hats dann auch “nur” 20 Stunden gedauert!!

Es ist immer so lustig mit den Amis, manchmal denkt man sich einfach nur typisch Ami *grins*.
Und vor den Ferien hat die Basketballsaison angefangen und Freitagabends ist dann immer die halbe High School da um das Schulteam anzufeuern und die Stimmung ist einfach spitze. Gerade bin ich auch im Schwimmteam und nach den Ferien geh ich zur Leichtathletik Presaeson. Also mir wirds wirklich nicht langweilig!!!

So jetzt wuensche ich Euch alle einen guten Rutsch ins neue Jahr und an alle die Ferien haben: geniesst sie!!

Liebste Gruesse ausm Amiland, Franzi


 

MERRY CHRISTMAS!!!
Franziska am 16.12.2009 um 22:42 (UTC)
 Hallo ihr Lieben,

Jetzt hab ich noch diese Woche Schule und dann Ferien. Und am Samsatg gehts dann nach Virginia, da besuchen wir meiner Gastmutter ihre Familie und bleiben dort ueber Weihnachten. Wir gehen auch nach Washington DC. Also ich freu mich echt da drauf!!

Im moment ist es hier ziemlich kalt und sehr winterlich. Alle haeuser sind total geschmueckt und es blinkt und leuchtet ueberall. Das muss man echt mal gesehen haben. Manche Leute haben den ganzen Garten voll mit aufgeblasenen Weihnachtsmaennern, Lichtern in Form von Suessigkeiten und und und …..
Vor zwei Wochen war hier Thanksgiving, wir hatten natuerlich einen grossen Truthahn und gaanz viel leckeres Essen.Das war echt super!!!Und am Freitag danach gings dann einkaufen am “Black Friday”, die Laeden haben schon mitten in der Nacht geoeffnet.

Letzte Woche hatten wir zwei Schulfreie Tage,Snowdays, so was gibts ja bei uns nicht☹Diese Woche hab ich noch alle meine Final exams. Das sind Arbeiten mit dem Stoff ueber das Semester.
Sonst laeuft die Schule eigentlich super und mir gefaellt es einfach total gut.

So, mehr Neuigkeiten von mir bekommt ihr nach Weihnachten!
Ich wuensche Euch allen wunderschoene Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Liebste Gruesse Franzi
 

Neues aus UEsAi
Franziska am 09.11.2009 um 02:15 (UTC)
 Halihallohalloechen,
Es ist mal wieder Zeit fuer eine neue Rundmail.Mittlerweile ist es ja schon November, die Zeit vergeht einfach zu schnell.
Bei mir ist alles paletti und ich hoffe Euch geht es auch allen gut.

Letzte Woche war hier ja Halloween und die Haeuser waren alle ganz arg geschmueckt mit allem moeglichen Halloween Zeugs. Mein Gastvater hatte so ein echt schraeges Kostuem an und hat sich dann mit einer Nebelmaschine vor die Haustuere gesetzt und die leute erschreckt. Meine Gastfamilie hatte auch eine Halloween party, so richtig mit Kostuemen und allem. Hier heisst das treak-or-treating, dass Suessigkeiten Sammeln.

Vor zwei Wochen waren wir alle bei einem Football game von den Kansas Chiefs, das ist ungefaehr ,wie wenn Deutschland gegen Walesim Fussball spielt. Das Stadion war riesig und die Stimmung echt super. Und wir sassen ganz nah am Spielfeld, das war echt gigantisch. Und da hier ja ganz viel mit Militaer ist und so, sind dann vier riesige Army-Helikopter uebers Stadion geflogen und es gab ein grosses Feurewerk.
Also das war echt cool.

In Kansas City gibt es das World of fun. Das ist ein Freizeitpark mit allen moeglichen achterbahnen.Da war ich vor ein paar Wochen mit Freunden. Da war dann auch alles voll auf Halloween gemacht und es gabb so verkleidete Menschen die die Besucher erschrocken haben.

Die Cross Country saison ist schon seit einer woche zu ende. Ich komm jetzt immer freuher von der Schule nach Hause und hab ein bisschen mehr Zeit fuer meine Hausaufgaben und so. Aver wahrscheinlich werde ich jetzt ins Schwimmteam gehen, uebern Winter.
Hier and der Schule kann man, je nach dem was fuer Noten man hat, bestimmte Sticker bekommen. Man kann dann zum Beispiel 3 minuten vor Stundenschluss gehen, hat Hausaufgaben joker und muss 2 examen nicht mitschrieben.
Ich werd das dann mal vorschlagen,wenn ich wieder zureuck bin, ich find des naemlich echt ne gute Idee☺.
Die Schule hier ist halt schon so gemacht, dass es jeder schaffen kann. Es gibt aber viele Regeln und zum Beispeil auch einen Dresscode, was man anziehen farf und was nicht. Der Direktor laeuft hier auch mehrmals am tag durchs Schulhaus und schaut in die Klassenzimmer,,ob auch jeder aufpasst und alles in Ordnung ist. Manchmal diskutieren wir auch die ganze Stunde ueber ein thema, als Obama den Friedens nobelpreis bekommen hat, haben wir in meinem Spanischkurs ganz lange darueber diskutiert. Ich hab mich mittlerweile auch an das Schueler-Lehrer Verhaeltnis gewoehnt. Diese woche kam eine schuelerin in unseren Sapnischkurs, hat dann erst einal die lehrerin umarmt und ein kleines Schwaetzle gehalten und dan gefragt, ob sie handcreme haette!!???Das fand ich dann schon ein bisschen komisch. Aber die Lehrer sind da eigentlich wirklich locker.
Am Donnerstag hatten wr eine Pride Assembly, das war so eine Vreanstaltung fuer die Leute die gute Noten hatten. Wir wurden dann fuer zwei stunden vom Unterricht befreit und es gab dort dann essen (cookies und soda☺) und man konnte Priese und alles gewinnen.

Ja, das war mal wieder eine Mail fuer Euch, was ich hier gerade so mache.
Ich freu mich ja schon brutal auf Thanksgiving und Weihnachten, wenn hier alles ganz arg geschmueckt ist!!!!Und gerade wird auch ziemlich kalt hier..brrr…und die amis laufen trotzdem noch mit FlipFlops rum und haben die Klimanalage noch an.
Ich versteh das nicht…lach…weil ich staendig friere!!

Seid ganz lieb gegruesst von mir.
Eure Franzi


 
Kommentar von Vane, 09.11.2009 um 17:29 (UTC):
Des hört sich ja alles ganz schon schräg an.
Aber übel cool! Freut mich dass es dir gut geht.
Vane


<-Zurück

 1  2 Weiter -> 





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Welchen Eintrag kommentieren?
Dein Name:
Deine Nachricht:

Herzlich Willkommen auf meiner Homepage  
   
Werbung  
   
Heute waren schon 1 Besucher (1 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=